Jahresprogramm - Beratungsangebote

_______________________________________________________________________________

Nachbarn helfen Nachbarn

Angebot an ehrenamtlicher Unterstützung für Bad Kreuznach Süd-West

Der demografische Wandel, mit dem ein Anstieg von Hilfe- und Pflegebedürftigkeit zu erwarten ist, stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Hinzu kommt, dass immer mehr Menschen den Wunsch nach einem aktiven, selbstbestimmten und in der Gemeinschaft eingebundenen Leben äußern. Die meisten Menschen möchten in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben, wenn möglich bis zu ihrem Lebensende.

Diesen Herausforderungen stellten sich im Laufe des vergangenen Jahres die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz und die Stadt Bad Kreuznach in Kooperation mit verschiedenen Akteuren in Bad Kreuznach Süd-West. Ziel ist die Sicherstellung der sozialen Betreuung und Pflege älterer Menschen im Stadtgebiet, so dass ein Verbleib in der vertrauten Wohnumgebung so lange wie möglich gewährleistet werden kann.

Seit Ende 2015 haben eine Gruppe von Bürgern und Institutionen unter der Steuerung von Stadtteilkoordinatorin Liane Jung die Initiative „Nachbarn helfen Nachbarn“ ins Leben gerufen . Bisher beschränkte sich die Hilfeleistung auf die Unterstützung beim Einkauf. Dieser Katalog ist nun erweitert worden:

 

-Versorgung mit Lebensmitteln (Einkauf)

-Gesellschaft leisten zu Hause (sozialer Kontakt,

  Begleitung zu Veranstaltung oder Festen, Vorlesen etc.

-Spazieren gehen

-Begleitung zu Behörden, Arztbesuchen (bei körperlicher

  Eingeschränktheit)

- Unterstützung bei allgemeinen schriftlichen Angelegenheiten

Gerne können sich auch Menschen melden, die Hilfe anbieten möchten. Ehrenamtliche Unterstützer sind gerne gesehen. Wir freuen uns auf Sie. Der Umfang der Hilfstätigkeit ergibt sich aus der jeweiligen Situation, gegenseitiger Achtung und Sympathie. 

Sprechzeiten für das Ehrenamtsprojekt sind dienstags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr.  Tel. (0671) 2341099, email kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Das Büro der Stadtteilkoordination ist wöchentlich montags, dienstags und donnerstags vormittags, sowie mittwochs nachmittags besetzt. Frau Jung, Stadtteilkoordinatorin ist unter der Telefonnummer (0671) 20272204 oder (0175) 5742075 erreichbar.

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

Beratung des Infobüros Demenz

An insgesamt 4 Terminen in 2017 wird jeweils montags von 10:00 - 11:00 Uhr eine Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger angeboten. Die Beratung durch Irini Langensiepen vom Infobüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz dient der Information und Beratung rund um das Thema Demenz.
Zu ihrem Angebot gehören unter anderem die persönliche Beratung Betroffener, pflegender Angehöriger, die Vermittlung weiterer Hilfs- und Unterstützungsangebote und die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ort:  
Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG
Oberbürgermeister-Buß-Str. 6a

- Eingang Neufelder Weg-
55543 Bad Kreuznach

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Infos bei: Irini Langensiepen, Tel.: (0671) 372-1304, Irini.langensiepen@infobuero-demenz.de 
 
Termine in 2017 

6. Februar
8. Mai
7. August
6. November


Darüber hinaus findet jeden dritten Dienstag im Monat von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr ein offener Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz im Haus St. Josef in Bad Kreuznach, Mühlenstr. 43, statt.

_______________________________________________________________________________

Seniorensicherheitsberatung monatlich möglich

An jedem 2. Montag im Monat von 10 Uhr bis 11 Uhr beraten die Seniorensicherheitsberater Klaus Knoefel oder Hans-Jürgen Kumpa in Kooperation mit der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd- West in den Räumlichkeiten des Mietertreffs der Gemeinnützigen Baugenossenschaft in der Oberbürgermeister-Buß-Str. 6. Das Beratungsangebot  umfasst  die Sicherheit im Alltag  speziell für Senioren wie z.B. zu Haustürgeschäften,  Verhalten an Geldautomaten, Sicherheit gegen Haus- und Wohnungseinbruch und vieles mehr. 

Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG
Oberbürgermeister-Buß-Str. 6
- Eingang Neufelder Weg-
55543 Bad Kreuznach

Anmeldung nicht erforderlich

 

Rückfragen beantwortet  Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad Kreuznach Süd- West, Tel.0671/20272204, Mail: Liane.jung@franziskanerbrueder.org

Termine 2017

13. März
10. April
8. Mai
12. Juni
10. Juli
14. August
11. September
9. Oktober
13. November
11. Dezember

 

 

_______________________________________________________________________________

Kostenfreie Sprechstunde des Betreuungsvereins der Lebenshilfe

An insgesamt 4 Terminen in 2017, jeweils montags in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr, bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe in Kooperation mit der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd-West einen Beratungsvormittag an. Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und/oder Patientenverfügung werden kompetent erläutert. Auch ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte sind herzlich eingeladen, ihre Fragen zur rechtlichen Betreuung zu stellen.


Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG
Oberbürgermeister-Buß-Str. 6a

- Eingang Neufelder Weg-
55543 Bad Kreuznach

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Informationen vorab gerne beim Betreuungsverein der Lebenshilfe unter Tel.: 0671/76350.


Termine 2017:
 

6. März

19. Juni

4. September

27. November