News

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters

Mit „Standing Ovations“ bedankte sich das begeisterte Publikum

 

Das Landespolizeiorchester RLP gab ein Konzert der absoluten Spitzenklasse zugunsten des Freunschafts- und Fördervereins St. Marienwörth im Kurhaus Bad Kreuznach

Im großen Kursaal boten die 37 professionellen Musiker des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Chefdirigent Stefan Grefig ein zweistündiges buntes Konzert der Extraklasse!
Titel von Komponisten wie John Williams, Gioacchino Rossini, Alfred Reed, John Oddo, Quincy Jones, Sting und weiteren wurden vor fast vollbesetztem Saal virtuos und leidenschaftlich interpretiert! Die Spendensumme über 2.073,20 € kommt dem Projekt "Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd-West" zugute!

Das Orchester ist Teil der Bereitschaftspolizei des Landes Rheinland-Pfalz und ein musikalischer Botschafter für die rheinland-pfälzische Polizei. 1953 als „Polizei-Musikkorps“ gegründet, etablierte sich das sinfonische Blasorchester schon bald als ideales Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei. Durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland und durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen hat das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz einen besonderen Bekanntheitsgrad erlangt.

Das Repertoire der 37 professionellen Musikerinnen und Musiker ist so vielseitig wie die Aufgaben des Orchesters. Es reicht von klassischer sinfonischer Musik bis zu zeitgenössischer Originalliteratur und von traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik.
Häufig in ganz Rheinland-Pfalz und darüber hinaus angefragt, waren die Berufsmusiker zum 5. Mal für den Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth zu Gast in Bad Kreuznach.

Ralf-Dieter Kanzler, Vorsitzender des Fördervereins: „ Ich bin jedes Jahr aufs Neue von der Qualität der Musik und der Leidenschaft der Musiker begeistert und jedes Jahr „toppen“ sie die Leistung des Vorjahres, unglaublich! Ich freue mich, dass wir schon jetzt die Zusage für ein sechstes Konzert zugunsten unseres Vereines haben!“

Der Erlös der Spendengelder wird für das Projekt „Zuhause im Stadtteil - Stadtteilkoordination in Bad Kreuznach Süd-West“, federführend unter der Leitung von Liane Jung von den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz, verwendet. Die Initiative „Zuhause im Stadtteil“ dient der Verbesserung der Lebensumstände älterer Menschen in den Wohnquartieren, Stadtteilen oder Gemeinden und stellt die Bedürfnisse dieser in den Vordergrund. Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in ihrer
vertrauten Umgebung bleiben und sich aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen.

Weitere Infos zum Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth finden Sie hier auf der homepage,

zum Projekt: www.zuhause-im-stadtteil.de

Unterstützt wurde das Benefizkonzert von den Kreuznacher Stadtwerken, der Sparkasse Rhein-Nahe, der GEWOBAU und der Rechtsanwaltskanzlei Kanzler - Kern – Kaiser. Herzlichen DANK!

 

FacebookFacebook
> Kontakt

Stadtteilkoordination

Gesamtleiterin Liane Jung
Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 372-1075
Mobil (0175) 5742075
E-Mail: liane.jung(at)franziskanerbrueder.org

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum