News

11 Jahre Teilnahme der Marienwörther Fastnachtsgruppe bei der Kreiznacher Narrefahrt

Gelebtes Miteinander im Kollegenkreis

St. Marienwörther Fastnachtsgruppe um Rosa-Maria Oho (6.von re.) eröffnete die Ausstellung gemeinsam mit dem Vorstand der „Kreiznacher Narrefahrt“ mit der 1. Vorsitzenden C. Christmann-Faller (2. von re.), flankiert von Vorstandsvorsitzenden Bruder Bonifatius Faulhaber und Vorstandsvorsitzenden des Freundschafts- und Fördervereins R.-D. Kanzler

Mit viel Engagement und Liebe zum Detail ist eine Gruppe von Mitarbeitern des Krankenhauses St. Marienwörth in 2016 bereits zum 11. Mal bei der 44.„Kreiznacher Narrefahrt“ mit dabei.
Dieses närrische Jubiläum ist der Anlass, im Foyer des Krankenhauses eine Ausstellung der Fotos, Kostüme, Prämierungen und mehr zu zeigen.

Jedes Jahr beteiligen sich Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Abteilungen des Krankenhauses. Liebevoll und mit sehr viel Phantasie werden Kostüme und Dekorationen in vielen Stunden gemeinsam ausgearbeitet und beim traditionellen Bad Kreuznacher Festumzug, jeweils am Fastnachtssamstag, als Fußgruppe oder sogar mit Festwagen teilgenommen.

In die Ausstellung führte Rosa-Maria Oho, eine der Gründungsmitglieder der Fastnachtsgruppe, am vergangenen Montag, 11.01.16 um 11.11 Uhr, ein: „Viele Künstler stellen hier im Foyer ihre Werke aus und wir dachten, warum nicht auch mal die Mitarbeiter, die kreativ das Krankenhaus St. Marienwörth repräsentieren?“ Bruder Bonifatius Faulhaber, Vorstandsvorsitzender,  freut sich über das tolle Engagement der Faschingsgruppe, bedankte sich sehr herzlich bei seinen Mitarbeitern und versprach, auch weiterhin die Aktivitäten finanziell zu unterstützen.

Die Ausstellung zeigt einen Rückblick auf die Teilnahme in den vergangenen 10 Jahren, jedes Jahr stand die Beteiligung unter einem anderen Motto.
In 2006 fing alles mit einem Schiff und einer großen Weltkugel an! Verkleidet als „Fahnen“ der unterschiedlichsten Länder taten die Mitarbeiter unter dem Motto „Marienwörth international“ kund, dass sie alle in einem Boot sitzen.
Themen in den folgenden Jahren waren „ alternative Medizin“, „Franziskaner Airlines“, „himmlische franziskanische Baugesellschaft“ und das „neue franziskanische Bild an der Nahe“. „Humor in der Pflege“ war das Motto in 2011, denn ohne Humor wäre es im Pflegealltag nur halb so schön.
Im folgenden Jahr ging man zeitlich zurück ins Mittelalter und präsentierte St. Marienwörth edel und ritterlich: „Marienwörth gewande(l)t“. In 2013 kämpfte die „Wörther Kampftruppe“ gegen Viren und Bakterien, „Traumhaft“ waren sie sowieso in 2014 und im vergangenen Jahr wurde die Truppe zum wiederholten Mal prämiert mit der „Süßesten Versuchung, seit es Marienwörth gibt“.
Zum mehrfach prämierten „Kernteam“ um Rosa-Maria Oho gehören Christoph Harz, Gülnur Özkiran, Doreen Heise, Dörte Kadel, Nadine Knickriem, Mathias Mann, Anne Koch, Annabell Bredlau, Justine Bleicher und Nina Fels.

Ein Teil des Vorstandes der „Kreiznacher Narrefahrt“ war gerne zur Eröffnung erschienen: Die Vorsitzende Cornelia Christmann-Faller mit ihrem Schatzmeister Gerhard Remmet, mit den Beisitzern Dieter Schmidt, Helmut Peter und Karlfred Lang.

Cornelia Christmann-Faller begrüßt sehr die Privatinitiative des Teams St. Marienwörth: „Wir danken der Gruppe St. Marienwörth für 11 Jahre Kreativität, Originalität und Ausstrahlung bei der Kreiznacher Narrefahrt. Es ist immer wieder erstaunlich, wie hier der Bezug zur Arbeit im Krankenhaus und das Motto in Einklang gebracht werden. Solche Zugnummern sind Garanten für einen tollen Umzug, der weit über die Region hinaus beliebt und bekannt ist und immer wieder neue Gäste in unsere Heimatstadt lockt.“

Und das Motto für dieses Jahr? ….. Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber ….2016 wird strahlend!!!!

Die Ausstellung ist vom 11.01.16 – 10.02.16 zu den üblichen Besuchszeiten im Foyer des Krankenhauses St. Marienwörth zu sehen.

FacebookFacebook
> Kontakt

Stadtteilkoordination

Gesamtleiterin Liane Jung
Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 372-1075
Mobil (0175) 5742075
E-Mail: liane.jung(at)franziskanerbrueder.org

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind