News

Landesweiter Ehrenamtstag am 29. August in Bad Kreuznach

Die Verantwortlichen der beiden Stadtteilkoordinationsbüros der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz nahmen am rheinlandpfälzischen Ehrenamtstag in der Innenstadt von Bad Kreuznach teil. Trotz Coronabedingungen und schlechter Wettervorhersagen war die Beteiligung durch zahlreiche Infostände und Besucher*innen durchweg gut. Interessante Angebote von Hilfsorganisationen, verschiedenen Projekten, aus der Kultur und weiteren Mitmachangeboten für Ehrenamtliche wurden vor und in den Pagodenzelten rund um die Pauluskirche den Interessierten näher gebracht.
Liane Jung, sie ist die Gesamtleiterin der Stadtteilkoordinationsprojekte bei den Franziskanerbrüdern,  war mit den Stadtteilkoordinatorinnen von Bad Münster am Stein-Ebernburg, Marlene Jänsch und Angela von Ondarza, und der Stadtteilkoordatorin in Rheinböllen, Nadja Hoffmann, vor Ort und sie informierten gemeinsam über die Angebote der Stadtteilbüros. Auch Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin des Landes und Initiatorin des Tages, kam gemeinsam mit der gastgebenden Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Kreuznach, Dr. Heike Kaster-Meurer, an den Stand und tauschten sich mit den Fachfrauen aus. Bernadette Jourdant, die die Stadtteilkoordination in Rheinböllen mit der Kommune ideell und finanziell unterstützt, besuchte ebenfalls den Stand und dankte somit auch den vielen Ehrenamtlichen, die in Rheinböllen aktiv sind.
Liane Jung resümiert den Tag: „Wir kamen mit vielen Menschen ins Gespräch. Auch unserer Aufforderung auf die Frage: Mein Wohnort – lebens- und liebenswert, was gehört dazu? kamen die Interessierten gerne nach und teilten uns ihre Wünsche mit. Neben den bekannten wie die Verbesserung der Busverbindungen auf dem Land und in der Stadt am Abend, den Ausbau der ärztlichen Versorgung auf dem Land, nach kostengünstigerem Wohnraum war auch die Nachbarschaftshilfe ein häufig genannter. Genau da setzen wir seit Jahren an und machen viele Angebote des Miteinanders in den Stadtgebieten von Bad Münster am Stein-Ebernburg und Rheinböllen. Wir freuen uns, dass einige Menschen auf uns zu kamen und ihre ehrenamtliche Mitarbeit bei unseren Projekten zugesichert haben.“

FacebookFacebook
> Kontakt

Stadtteilkoordination

Gesamtleiterin Liane Jung
Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 372-1075
Mobil (0175) 5742075
E-Mail: liane.jung(at)franziskanerbrueder.org

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

"Zuhause im Stadtteil" wird gefördert aus
Mitteln Deutsche Fernsehlotterie.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum