News

Spass uff de Gass

Am Samstag, 19. Februar 2022, herrschte ab 16 Uhr fastnachtliches Treiben vor dem Haus Franziskus in der Rheingrafenstraße in Bad Münster am Stein. Die Münsterer Karneval Gemeinschaft hatte es sich nicht nehmen lassen, im Freien für die Bewohner*innen des Betreuten Wohnens im Haus der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz ein kurzweiliges Programm auf die Beine zu stellen.

Mit einem Vortrag zur guten alten D-Mark und dem Euro erfreuten Sarah Valerius und Claudia Baader ihr Publikum. Burkhardt Pollack und Michael Hoff gestalteten eine amüsante Märchenstunde mit Hänsel und Gretel. Für den fastnachtlichen Gesang als „Felix und die Tenöre“ sorgten Carina Wolf, Achim Leyendecker, Mark und Norbert Welschbach sowie Felix Krumm. Johannes Osteried, Thomas Hüser, Lars Laduceur, Robert Schmitt und Martin Tim begeisterten mit ihrer tänzerischen Darbietung, trainiert wird das MKG-Männerballett von Claudia Baader.

Durchs Programm führte Sitzungspräsident Fabian Lorenz, der sich darüber freute, wenigstens etwas Fastnachtsflair verbreiten zu können: "Es ist schön, nach zwei Jahren Pause mal wieder für ein Publikum auftreten zu können. Und es ist was ganz besonderes für uns, was Gutes zu tun für die Bewohner des Haus Franziskus. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder normal in unserer Narrhalla, dem Kurhaus Bad Münster, feiern können. Aber das Format mit diesem kleinen Event vor dem Haus Franziskus ist vielleicht auch etwas für Zeiten nach der Corona-Krise."

Mieter*innen des Hauses und die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen der Seniorenwohngemeinschaft am Kurpark waren begeistert. Sie sangen und schunkelten unter Coronabedingungen mit, entweder mit Abstand vor dem Haus oder auf den Balkonen. Als besonderes Highlight hatte die Münsterer Karneval Gemeinschaft auch noch Kreppel für alle dabei.

Liane Jung, Gesamtleitung der Stadtteilkoordination bei den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz, bedankte sich ganz herzlich bei den Fastnachter*innen: „Eine gelungene Veranstaltung, die viel Spaß und Freude in diesen herausfordernden Zeiten bringt und ein echter Lichtblick ist. Herzlichen Dank an die Münsterer Karneval Gemeinschaft für dieses tolle Programm und die leckere Kreppel-Spende. Hoffentlich haben wir im nächsten Jahr noch mehr Möglichkeiten, Fastnacht gemeinsam zu feiern.“

FacebookFacebook
> Kontakt

Stadtteilkoordination

Gesamtleiterin Liane Jung
Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 372-1075
Mobil (0175) 5742075
E-Mail: liane.jung(at)franziskanerbrueder.org

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind