News

Sommermatinee des LPO RLP

Ein voller Erfolg war das diesjährige Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz am 10. Juli zugunsten des Freundschafts- und Fördervereins St. Marienwörth im frühsommerlichen Kurpark in Bad Kreuznach. Mit über 500 Zuhörer*innen, einem Musikgenuss der Extraklasse und einem Spendenerlös über 2.100 Euro waren Veranstalter und Profimusiker*innen mehr als zufrieden.

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz (RLP), dieses Mal unter der Leitung von Laszlo Szabo, Dirigent und Leiter des Landespolizeiorchesters Hessen, gab anspruchsvolle Unterhaltungsmusik zum Besten.

Für Laszlo Szabo ist dies eine wohl bekannte Umgebung, spielte doch sein Vater von 1988 bis 2006 im Kurorchester mit. Er selbst hatte in den Semesterferien von 1996 bis 2000 mitgewirkt, damals studierte er an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Orchestermusik. Seit 2017 ist er Chefdirigent und Leiter des Landespolizeiorchesters Hessen und vertrat seinen rheinland-pfälzischen Kollegen Stefan Grefig.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Fördervereines, Ralf-Dieter Kanzler, moderierte Joachim Lösch in sehr unterhaltsamer Weise die vielfältigen Musikbeiträge an.
Mit großem Wissen um die Entstehung der Titel, Komponisten und Arrangements stimmte er das zahlreiche Publikum auf Titel wie „Fanfare für the Common Man, Charles Chaplin, Mars der Medici, Paris Montmatre, The Beatles Echoes of an Era, Queen Symphonic Highlights und Latin 5-4-4“ ein. Markus Privat brillierte als Solist an der Trompete bei „My way“ ebenso wie Olaf Bittner an der Klarinette bei den „Benny Goodmann Memories“.
Viel Freude bereiteten die 37 Profimusiker*innen mit ihrem Konzert der Superlative, überall schaute man in strahlende Gesichter bei Jung und Alt.

Lang anhaltenden Applaus spendeten das Publikum für die Kolleg*innen des Musikkorps im aktiven Dienst, die täglich rund um die Uhr für die Sicherheit aller Bürger*innen sorgen und sogar ihr Leben dafür einsetzen.

Nach dem hervorragenden Konzert ließen die Zuhörer*innen das Landespolizeiorchester RLP nicht ohne Zugabe gehen. Der „Florentiner Marsch“ und „Unter dem Sternenbanner“ setzten weitere glänzende Akzente einer genialen Sommermatinee.

Vorsitzender Ralf-Dieter Kanzler ist sehr begeistert vom Erfolg der ersten Benefizveranstaltung des Fördervereins nach zweijähriger Coronapause: „Wir danken dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz mit seinen herausragenden Musikern unter der heutigen Leitung des exzellenten Laszlo Szabo für das wunderbare Konzert. Die über 500 Zuhörer auf Stühlen, Bänken, auf Decken im Gras sitzend und stehend waren alle hellauf begeistert. Für den Spendenerlös über 2.100 Euro bedanke ich mich herzlich im Namen des Freundschafts- und Fördervereins St. Marienwörth.“  

Ganz besonderer Dank gilt auch den Sponsoren aus den Reihen des Vorstandes des Fördervereines, ohne die eine solche Großveranstaltung nicht möglich ist.
Danke an die Stadtwerke Bad Kreuznach, die Sparkasse Rhein-Nahe, an die Notare Justizrat Dr. Rudolf Mackeprang & Bernd Kunze, Rechtsanwälte Kanzler, Kern, Kaiser und SKT, Steuerberatungsgesellschaft mbH. Herzlichen Dank auch an die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT), das PK Hotel Kurhaus, unserem Fotografen Peter Orben und dem Malteser Hilfsdienst für die tolle Unterstützung.

Das nächste Benefizkonzert im Kurpark von Bad Kreuznach steht schon fest:

Am 3. September gastiert der Shanty-Chor Bretzenheim mit dem Akkordeon-Ensemble der Musikschule Mittlere Nahe ab 15.30 Uhr.

 

FacebookFacebook
> Kontakt

Stadtteilkoordination

Gesamtleiterin Liane Jung
Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 372-1075
Mobil (0175) 5742075
E-Mail: liane.jung(at)franziskanerbrueder.org