Home > Aktuelles
Aktuelles
21.03.2019

Vernissage: „DeMensch“ im Stadtteilbüro KH Süd-West am 9. April

Einladung zur Ausstellung „Mensch & Demenz durch Humor gekonnt in Szene gesetzt“

Die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd-West lädt herzlich alle Interessierten, auch Menschen mit Demenz, zur Ausstellungseröffnung einer Cartoon-Ausstellung von Peter Gaymann am 9. April um 17 Uhr in ihre Räumlichkeiten ein.

Begleitet wird sie von einem musikalischen Rahmenprogramm durch Helmut Wolf, dem 1. Vorsitzenden des Akkordeonorchesters Nahetal, und einer szenische Darstellung eines Puppenspiels zum Thema Demenz durch Puppenspieler und Bauchredner Wolfgang Barthmann.

Nach der Begrüßung durch Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin KH Süd-West, wird  Astrid Heller, Architektin und Betroffene, und Irini Langensiepen, Leitung Infobüro Demenz, in die Ausstellung einführen.


Aktuell haben deutschlandweit etwa 1.7 Mio. Menschen eine Demenzerkrankung, bis 2050 könnte sich diese Zahl Schätzungen zufolge nahezu verdoppeln.

Häufig richten sich Diskussionen und Aktionen auf Defizite, die mit der Erkrankung einhergehen. Die Wanderausstellung aber soll das Augenmerk auf die vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Betroffenen legen. Humor und Lachen verbindet Menschen. So sollen die Karikaturen mit einer großen Portion Humor, ohne dabei die Erkrankung oder die Betroffenen ins Lächerliche zu ziehen, integrieren statt isolieren. Sie zeigen auch auf, wie wichtig es ist, Kreativität und Phantasie im täglichen Umgang mit Betroffenen zuzulassen, um sie in ihrer Welt zu erreichen und abholen zu können. 

Die Ausstellungsdauer ist vom  09.04.19 bis 31.05.19, Besichtigungen möglich nach telefonischer Vereinbarung mit Liane Jung oder montags und mittwochs nachmittags zwischen 14 und 17 Uhr.

 

 

Stadtteilbüro Bad Kreuznach Süd-West
Mietertreff GBG
Oberbürgermeister-Buß-Str. 6

- Eingang Neufelder Weg-
55543 Bad Kreuznach


Rückfragen gerne an Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad Kreuznach Süd-West, Tel. (0671) 20272204, mobil (0175) 5742075, E-Mail: kh-suedwest@franziskanerbrueder.org

[mehr]
14.03.2019

Ausstellungseröffnung „Menschliches“ in der Begegnungsstätte Vielfalt in BME am 22. März

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten zur Vernissage der Ausstellung „Menschliches“ vom Bad Münsterer Bürger und Maler Walter Koliander.

Am Freitag, 22. März, wird die musikalisch umrahmte Ausstellung um 17 Uhr eröffnet.

Stadtteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg
Begegnungsstätte Vielfalt
Kurhausstr. 43
55583 Bad Kreuznach

[mehr]
14.03.2019

Fit im Kopf – kostenfreies Gedächtnistraining in Rheinböllen

„Fit im Kopf“ lautet eines der Angebote der Stadtteilkoordination Rheinböllen. Christel Meng bietet mit Unterstützung der Seniorenbeauftragten Marliese Escher einmal im Monat ein Gedächtnistraining an, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Das Angebot richtet sich an alle Rheinböller, die ihre geistige Fitness verbessern möchten. Das Training für die Gehirnzellen ist spielerisch aufgebaut, Aufgaben und Denkpausen wechseln sich ab. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten.

Der Treffpunkt ist die „Alte Gemeindebücherei“ im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche in der Bacharacher Straße 8 in Rheinböllen.

Weitere Infos und Anmeldung bis zum 26.03.2019: Stadtteilkoordination Rheinböllen, Am Guldenbach 46, 55494 Rheinböllen Liane Jung, Gesamtleitung Stadtteilkoordination Handy (0175) 5742075 E-Mail: rheinboellen(at)franziskanerbrueder.org

[mehr]
28.02.2019

„Rücken Workout“ in BME und KH Süd-West

Im März starten in den beiden Bad Kreuznacher Stadtteilbüros die vierteiligen Kurse „Rücken Workout“ mit Lieselore Jäger, staatl. geprüfte Gymnastiklehrerin bei der AOK Gesundheitskasse. In jeweils einer kleinen Gruppe von maximal zwölf Personen werden Übungen angeleitet, die die Rumpfmuskulatur stärken und die Beweglichkeit der großen Körpergelenke verbessert.

Das Kursangebot ist sehr abwechslungsreich und effektiv. Zum Einsatz kommen Kleingeräte wie Brasils, Balance Pads, Tubes und vieles mehr. Das Training ist für gesunde Personen jeden Alters geeignet und ist ein primärpräventives Angebot. Die AOK Gesundheitskasse stellt alle Materialien kostenfrei zur Verfügung, die Teilnehmer bringen lediglich bequeme Kleidung mit und die Teilnahme ist nicht auf eine Mitgliedschaft bei der AOK beschränkt.

Im Stadtteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg, Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 43, finden die kostenfreien Kurstermine immer dienstags, 10 – 11 Uhr,  am 12.03., 19.03., 26.03. und 02.04.2019, statt. 
Anmeldung erforderlich bis zum 11. März bei Stadtteilkoordinatorin Marlene Jänsch, Tel. (06708) 6693300, Email: kh-bme(at)franziskanerbrueder.org

Im  Stadtteilbüro Bad Kreuznach Süd-West, Mietertreff GBG, Oberbürgermeister-Buß-Str. 6, finden die Schulungen immer mittwochs, 9 – 10 Uhr,  am 20.3., 27.3., 03.04. und 10.04.2019, statt. 
Anmeldung erforderlich bis zum 13. März bei Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad Kreuznach Süd-West, Tel. (0671) 20272204, mobil (0175) 5742075, E-Mail: kh-suedwest(at)franziskanerbrueder.org 

[mehr]
25.02.2019

Stadtteil Bad Münster am Stein entdecken

Im Rahmen des Projektes „Den Stadtteil entdecken“ besuchten am Dienstag, 19. Februar, Einheimische, Flüchtlinge und Migranten gemeinsam die Bücherei der Evangelischen Kirche in Bad Münster am Stein. Barbara Lorenz und Ulrike Untersteller vom Büchereiteam führten die Gruppe in die Bücherei ein. Sie stellten den Bestand vor und erklärten, wie die Bücherei funktioniert.

Danach konnten die Teilnehmerinnen die beiden Abteilungen für Kinder und Erwachsene besuchen und sich Bücher anschauen, anfassen und reinlesen.

Stadtteilkoordinatorin Gilda Mavinga freut sich über das große Interesse und erklärt: „Viele Flüchtlinge haben nie vorher in ihrem Leben eine öffentliche Bücherei gesehen, weil es das in ihren Herkunftsländern kaum gibt. Sie freuten sich, in den Büchern zu blättern und zeigten Interesse, die Bücher zur Besserung ihrer Deutschkenntnisse zu nutzen.“

[mehr]
14.02.2019

Fastnachtsfeier in der Begegnungsstätte Vielfalt in BME am Fastnachtsdienstag

Herzliche Einladung an Jung und Alt zur Fastnachtsfeier in der Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein-Ebernburg am 5. März ab 14.11 Uhr.
Der Nachmittag wird musikalisch begleitet von Karl-Hans Becker.
Weitere Fastnachtsbeiträge sind gerne gesehen, Jeder kann mitmachen und sich bei den Stadtteilkoordinatorinnen bis zum 4. März melden.

Für die Besucher stehen Kreppel und Kaffee zur Stärkung bereit. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!


05.03.2019, 14.11 Uhr
Begegnungsstätte Vielfalt
Kurhausstr. 43
55583 Bad Kreuznach

Rückfragen und Anmeldung bitte an Stadtteilkoordinatorinnen Marlene Jänsch oder Gilda Mavinga, Tel. (06708) 6693300, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org

[mehr]
11.02.2019

„Zuhause bleiben so lange ich will“ -auch im Falle von Krankheit und Hilfebedürftigkeit

Jana Morenz-Meyer vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach informiert

am Dienstag, 26. Februar, um 15 Uhr im

Stadtteilbüro Bad Kreuznach Süd-West
Mietertreff GBG
Oberbürgermeister-Buß-Str. 6
- Eingang Neufelder Weg-
55543 Bad Kreuznach

zu Möglichkeiten der Unterstützung und beantwortet u. a. Fragen zu Einkaufs- und Haushaltshilfen, Kurzzeitpflege und Antragsstellung und gibt wertvolle Tipps zur Vorbereitung auf Situationen mit Hilfebedarf. Für Rückfragen steht Stadtteilkoordinatorin Liane Jung unter der Telefonnummer 0671/20272204 oder 0175/5742075 oder per E-Mail an kh-suedwest@franziskanerbrueder.org gern zur Verfügung.

[mehr]