Home > Aktuelles
Aktuelles
29.05.2018

iPad-Party für alle Interessierten in Bad Münster am Stein-Ebernburg

Die Stadtteilkoordination Bad Münster am Stein-Ebernburg bietet für alle Interessierten ohne Vorkenntnisse zwei Schnuppertermine zur Computernutzung  in ihren Räumlichkeiten am 12. und 19. Juni, jeweils von 10 – 11.30 Uhr, an.
Mechthild Wigger, Geschäftsführerin der leb (Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz) ist eine qualifizierte Trainerin, die es versteht, Lernende im Arbeiten mit dem Computer voranzubringen und ihnen Freude daran zu vermitteln.
Lernhinhalte sind u. a. Internetzugang generell, E-mails versenden, Ebooks lesen, spielen, fotografieren uvm, iPads mini stehen zur Verfügung.

Die Teilnehmerzahl ist auf  11 Personen begrenzt und eine Anmeldung bis zum 7. Juni erforderlich.



Termine: 12. und 19.6., 10 - 11.30 Uhr


Ort:

Stadtteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg
Begegnungsstätte Vielfalt
Kurhausstr. 43
55583 Bad Kreuznach
kostenfrei – um Spenden wird gebeten

Rückfragen und  Anmeldung bitte  an Stadtteilkoordinatorin Marlene Jänsch, Tel. (06708) 6693300, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org

[mehr]
24.05.2018

Organisationsteam „Mitmachbörse“ trifft sich am 2. Juni in Rheinböllen

Zum Vorbereitungstreffen zur Gründung einer „Mitmachbörse“ in Rheinböllen lädt das Organisationsteam und die Stadtteilkoordinatorin Vera Plachetka am 2. Juni um 10 Uhr herzlich ein. 

Zum gemeinsamen Frühstück im Stadtteilbüro sind alle Rheinböller eingeladen, die bei der Organisation einer Mitmachbörse mithelfen möchten.

Bitte um Anmeldung bis zum 1. Juni: Stadtteilbüro Rheinböllen, Stadtteilkoordinatorin Vera Plachetka, Am Guldenbach 46, 55494 Rheinböllen, Tel. (06764) 7407048 oder mobil (0160) 6014000, E-Mail: rheinboellen(at)franziskanerbrueder.org

[mehr]
17.05.2018

Frühstück für ALLE in der Begegnungsstätte Vielfalt in BME am 24. Mai 2018 ab 9 Uhr

Getreu dem Motto „Gemeinsam im Stadtteil genießen“ wird ein Frühstück für alle Stadtteilbewohner angeboten. Über die Initiative INES (Initiative Nahe engagiert sich) konnte das Parkhotel Kurhaus Bad Kreuznach gewonnen werden, das bei der Vorbereitung und Umsetzung des Genießerfrühstücks unterstützt. Besondere Köstlichkeiten und kleine Überraschungen warten auf die Frühstücker. 

Mit der Bitte um Anmeldung bei
Stadtteilkoordinatorinnen Marlene Jänsch und Gilda Mavinga, Tel.: (06708) 6693300 oder kh-bme@franziskanerbrueder.org

[mehr]
17.05.2018

“Oldie-Abend“ am 25. Mai in KH Süd-West

Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Bad Kreuznach Süd-West sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Singen bekannter Lieder  im Geist der 60er und 70er Jahre.

Der Kreuznacher Clemens Zerback (Gitarre und Gesang), ebenfalls Bürger von Bad Kreuznach Süd-West, lädt mit der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd-West und der Gemeinnützigen Baugenossenschaft zu diesem gemütlichen „Oldie-Abend“ ein.

Mit Klassikern aus britischer, amerikanischer und deutscher Pop-, Folkrock-, Country- und Bluesmusik, wie z. B. von Interpreten wie Beatles, Rolling Stones, Simon & Garfunkel,

werden die „guten alten Zeiten“ aufleben.

 

Spaß am Singen zur Gitarre 

am Freitag, 25. Mai, ab 19 Uhr

Stadtteilbüro Bad Kreuznach Süd-West
Mietertreff GBG
Oberbürgermeister-Buß-Str. 6
- Eingang Neufelder Weg-
55543 Bad Kreuznach
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Rückfragen gerne an Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad Kreuznach Süd-West, Tel. (0671) 20272204, mobil (0175) 5742075, E-Mail: kh-suedwest@franziskanerbrueder.org

[mehr]
24.04.2018

Spanisch – Stammtisch in Rheinböllen

Am 9. und 23. Mai, jeweils von 10.00 – 12.00 Uhr, findet der Spanisch-Stammtisch der Stadtteilkoordination Rheinböllen statt. Geleitet wird er von einer Sprachenlehrerin, die lange Jahre in Spanien gelebt hat und das Projekt „Zuhause im Stadtteil“ mit ihren Kenntnissen und Erlebnissen bereichern möchte. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Personen jeden Alters und wird regelmäßig  zwei Mal im Monat angeboten werden.
Ziel ist es, einen geselligen Treffpunkt zu schaffen, bei dem man spanisch spricht und zum Beispiel gemeinsam Zeitung liest.

Ort der Veranstaltung ist das Stadtteilbüro,  Am Guldenbach 46. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 8 und einige Plätze sind noch frei.

Anmeldung bitte an Stadtteilkoordinatorin Vera Plachetka, Mobil: (0160) 6014000,
E-Mail: rheinboellen@franziskanerbrueder.org

[mehr]
23.04.2018

Stadtteilkonferenz in Bad Münster am Stein-Ebernburg am 4. Mai 2018

Die Stadtteilkoordinatorinnen Marlene Jänsch und Gilda Mavinga laden herzlich zur Stadtteilkonferenz am Freitag, 4. Mai 2018, von 15 bis 18 Uhr in die Begegnungsstätte Vielfalt in BME ein. Sie werden über ihre Arbeit im Stadtteilbüro und der Begegnungsstätte berichten und die bisher erfolgreiche Umsetzung des Konzeptes „Zuhause im Stadtteil“ der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz vorstellen. Gemeinsam mit den Bad Münsterer Bürgerinnen und Bürger soll dann überlegt werden, welche Angebote fehlen und was weiterentwickelt werden soll. Die Themen Nahversorgung, Nachbarschaftshilfe, Begegnungs- und Beratungsangebote stehen im Mittelpunkt. Die Ortsvorsteherin Frau Dr. Bettina Mackeprang wird den Nachmittag moderieren.

Rückfragen gerne an Stadtteilkoordinatorin Marlene Jänsch, Tel. (06708) 6693300, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org
Weitere Infos unter: www.zuhause-im-stadtteil.de

 

Stadtteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg
Begegnungsstätte Vielfalt
Kurhausstr. 43
55583 Bad Kreuznach

[mehr]
12.04.2018

Vernissage Fotoausstellung „Stadttaucher“ am 23.04.2018 in KH Süd-West

Auf Einladung der Stadtteilkoordinatorin Liane Jung stellt die Hobbyfotografin Vera Plachetka  im Stadtteilbüro Bad Kreuznach Süd-West/Mietertreff GBG ihre Werke aus. Die Vernissage findet  am 23. April um 10.00 Uhr in der  Oberbürgermeister-Buß-Str. 6 in Bad Kreuznach Süd-West statt.

„Stadttaucher“ heißt die erste Einzelausstellung der Bad Kreuznacher Hobbyfotografin Vera Plachetka. Auf ihren „ Tauchgängen“ durch Bad Kreuznach und anderen Städten hat sie eine Sammlung oft heiterer Momente eingefangen: „Ob bei der Hausverwaltung Dominanz auch ein Alt-68er einziehen würde? Warum wurde der Briefkasten nur für Liebesbriefe noch nicht früher erfunden?“
Die Fotografien haben eine klare Bildsprache und halten fest, was den meisten Menschen im Alltagsgrau der Straßen  und Gassen entgeht. Vera Plachetka lebt seit 2006 in Bad Kreuznach und ist seit 2013 Mitglied im Verein der Fotofreunde 1957 e.V. .

Die Ausstellung vom 23.04. bis 22.05.18 montags und mittwochs von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu besichtigen.

 

 

 

[mehr]